Passende HDR Gaming Monitore für PS4 und Xbox One!

Es ist womöglich ein leidiges Thema für viele PS4- und Xbox One-Besitzer: Welchen Monitor soll ich kaufen? Wenn das nicht schon genug ist, kamen mit der neuen PS4-Pro und Xbox One S Konsolen, die sogenannte “HDR-Kompatibilität”. Aber moment mal, was soll das denn überhaupt sein? Und welcher HDR Monitor eignet sich am besten für meine Spielekonsole?

Die “HDR-Technologie”, welche sich seit Ende letzten Jahres immer mehr in den Fokus rückt, scheint zurzeit ein großes Thema zu sein. Zwar unterstützen nur eine Handvoll von Spielen die neue HDR-Kompatibilität, doch das was man mit der neuen Technologie sehen kann, scheint tatsächlich erstklassig zu sein.

Aber um den neuen Standard zu unterstützen, muss der Monitor bzw. Fernseher einige technische Voraussetzungen erfüllen. Eins vorweg: Einen “HDR Gaming-Monitor” gibt es in Deutschland noch gar nicht. Die meisten kommen erst im Herbst bzw. gegen Ende 2017 von Asus und anderen diversen Herstellern. Wir beschäftigen uns zunächst mit Fernsehern. Sobald die ersten Gaming Monitore erscheinen, werden wir definitiv die ersten sein, welche einige Modelle holen werden. Versprochen! Ausblick: LG kündigt für April 2017 den ersten HDR-Gaming-Monitor für Deutschland an. Dazu wird ebenfalls ein Beitrag erscheinen.

HDR – Was ist das überhaupt?

Die ganz große Frage ist natürlich: Was ist das überhaupt?

Die Frage lässt sich einfach beantworten: Es bedeutet High Definition Range. Aber das sagt erst einmal nichts aus. Wir müssen hier schon tiefer in die Materie gehen.

Im Vergleich zu einfachen Monitoren und Fernsehen hat dein Fernseher ein höheres Spektrum an Farben, welche er darstellen kann. Aber nicht nur die Farben: Der Fernseher kann auch mehr Helligkeits- und Dunkelheitsabfstufungen erreichen. Das Bild sieht klarer, Detailreicher und Realistischer aus. Das meinen wir tatsächlich wortwörtlich: Die Schärfe an Farben sorgt dafür, dass wir das Bild in einem ganz anderen Verhältnis sehen.

Aber um dies überhaupt wiedergeben zu können, muss dein Fernseher bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen. Eines der Hauptvoraussetzungen ist die Auflösung. Dein Fernseher muss mindestens eine 4K-Unterstützung aufweisen. Für das erweiterte Farbspektrum ist auch unbedingt ein 10Bit-Panel erforderlich. Es gibt nur wenige Fernseher, die sogar ein 12Bit-Panel unterstützen. Dieses unterstützt nicht nur den Technologiestandard, sondern auch die ganz neue “DolbyVision”, praktisch die erweiterte Version davon. Preislich sind diese aber nicht gerade erschwinglich und Sinn mache sie im Moment noch nicht.

Des Weiteren muss er eine Spitzenhelligkeit von 1000nits erreichen. Anmerkung: Herkömliche Fernseher erreichen gerade mal 300 bis 400nits. Dies ist wichtig, um die hohe Anzahl an Helligkeitsabstufungen erreichen zu können. Ebenfalls wichtig ist der Schwarzwert. Denn nicht nur die Helligkeitsabstufungen sind wichtig – sondern auch die Schwarzabstufungen, um ein “echtes Schwarz” erreichen zu können.

Welchen HDR Monitor für meine PS4 und Xbox One S?

Die Auswahl ist zunächst noch nicht sehr groß. Nachfolgend möchten wir euch eine kleine Auswahl an Fernsehern präsentieren.


Sony KD-43XD8005

Der Sony-Fernseher, welcher sowohl unterschiedliche Größen zurzeit Verfügung stellt, besitzt ein sehr gutes und scharfes Bild. Es erkennt die Spielekonsolen Playstatio 4 Pro und die Xbox One S als HDR-Fernseher an. Manko: Es erreicht nicht die Spitzenhelligkeit von 1000nits.

Auf Amazon >>> Angebotsseite


Samsung KU6079

Der Samsung KU6079 gehört wohl zu den heiß diskutiertesten Fernsehern, wenn es um Geräte für Spielekonsolen geht. Tatsächlich allerdings besitzt er lediglich ein 8Bit-Panel, und kein 10Bit-Panel. Tatsächlich kommt es aber nahe an HDR ran und sorgt noch dazu für ein scharfes Bild. Wir erinnern allerdings daran, dass für den vollen Funktionsumfang, ein 10Bit-Panel erforderlich sein sollte.

Auf Amazon >>> Angebotsseite


LG UH7709

Von LG ein “Premium-Fernseher” und unterstützt alle gängigen Technologiestandards. HDR-fähig und eine sehr gute Soundausgabe. Eine gute Alternative, die im Vergleich ein wenig teurer ist als die anderen Produkte. Ein Blick ist es auf jeden Fall Wert.

Auf Amazon >>> Angebotsseite


Augen auf vor dem Kauf: HDR ist nicht gleich HDR!

Wir raten euch dringend von “HDR-Fernsehern” ab, die eigentlich gar nicht HDR sind. Es gibt Hersteller, die besitzen Labels wie etwa “Mega”, oder “Super” als Zusatz. Das sind natürlich nur “Eigenlabel”. Doch große Marken werben mit der Technologie für Fernseher, die nur eine Teilunterstützung haben oder überhaupt gar nicht unterstützt wird.

Ein Beispiel wäre in etwa Fernseher, die ein 8Bit-Panel haben, doch ein 10Bit-Panel “simulieren”. Nun kommt zunächst die Frage auf, wie das technisch überhaupt möglich sein soll. Man kann selbstverständlich tiefer in die Details gehen, doch das ist nicht Sinn der Sache und das angezeigte “Bild” ist kein “echtes HDR”.

Doch wieso schreiben Firmen, dass ihr Fernseher HDR könne, aber es gar nicht oder nicht richtig wiedergegeben werden kann? Die Antwort auf diese Frage ist einfach: Weil der Fernseher die Signale “verarbeiten” kann. Ob sie diese auch entsprechend wie ein “echter HDR-Fernseher” wiedergeben können – nun, das ist wieder eine andere Frage.

Nebenbei möchten wir euch die kleine Seite 4k-hdr-monitor.de zeigen. Dort beschäftigen wir uns mit der Technologie im Detail, sowie präsentieren wir euch eine kleine Auswahl an Fernsehern, welche diese Technologie unterstützen.

 

Gefällt euch der Beitrag? Teilt diesen Beitrag oder erzählt uns weiter!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
750
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
Günstige HDR Gaming Monitor für unter 200 Euro - Lohnt es sich? Recent comment authors
neuste älteste beste Bewertung
trackback

[…] HDR Monitor für PS4 & Co. […]