MSI GeForce GTX 1080 Gaming X 8GB GDDR5X

MSI Grafikkarten sind unter Gamern berüchtigt für ihre tadellose Gaming-Leistung. So wie auch die Geforce GTX 1080 Gaming X. Sie behält ihr Traditionelles TwinFrozr-Design und kommt auch mit der neuesten Technologie daher. Ich persönlich besitze eine MSI-Grafikkarte und sie läuft bis heute noch wie geschmiert (Auch nach ca. 3 Jahren täglichem Betrieb). Leistungstechnisch steht sie kurz hinter der Asus 1080 STRIX, punktet aber in einigen anderen Bereichen umso mehr. Hier schreibe ich meine Meinung und Erfahrungen zur aktuellsten MSI-Grafikkarte.

Im obersten HighEnd-Bereich positioniert sich die MSI GTX 1080 mit dem liebevollen Zusatznamen “Gaming X” bei den Grafikkarten. Das edle Design kennt man von MSI bereits und trotzdem steckt in jeder MSI Karte eine noch bessere Leistung als in der vorherigen. Wie MSI das schafft? MSI gehört nun mal im Gebiet von Gaming-Grafikkarten zu einer der besten.

Im OC-Modus schafft diese Grafikkarte 1708 MHz / 1847 MHz. Auch die MSI-Grafikkarte besitzt somit einen OC-Modus, einen Gamemodus und einen Silent-Modus. So wie alle anderen aktuellen Karten ist diese ebenso VR-Ready, mit HDCP 2.2 kompatibel und besitzt auch drei Jahre Garantie. Aktuellste Spiele wie Battlefield 1 oder auch Project Cars schafft die Karte problemlos bei hohen Einstellungen bei 4k auf konstanten 60 FPS. Für Hardcore-Gamer ist die Karte wunderbar. Mikroruckler oder andere negativen Eigenschaften weist die Grafikkarte nicht auf. Des Weiteren unterstützt sie DirectX 12.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Software von MSI. Hier lassen sich durch verschiedene Optionen die Leistung der Grafikkarte durchschalten (OC, Gaming, Silent). Die Software “Afterburner” wird ebenso mitgeliefert.

Technische Details zu Geforce GTX 1080 Gaming X

Die GTX 1080 Gaming X von MSI wurde getestet an einem Intel-System i7 6700k und ASUS Z170 Pro Gaming. Hierbei wurde eine Luftkühlung genommen, keine Wasserkühlung. Die Temperatur haltet sich im “guten” 70 bis 80 Grad Bereich auch unter Volllast. Die Grafikkarte ist kaum hörbar. Unter Volllast kommt die Karte mit rund 250 bis 300 Watt Stromverbrauch.

Der Chipsatz “Pascal” erreicht einen Chiptakt von bis zu 1847MHz im Boost-Modus. Mit einer 8GB GDDR5X-Speichereinheit sorgt sie für das beste Gaming-Erlebnis. Insgesamt kommt sie mit einer Rechenleistung von 9457GFlops (Single) und 296GFlops (Double) und 2560 Shadereinheiten. Die Grafikkarte ist mit der aktuellste DirectX- sowie OpenGL-Version kompatibel.

Die Grafikkarte besitzt 3x einen DisplayPort 1.4-Anschluss und einen 2.0 HDMI-Anschluss. Als Stromversorgung kommt sie mit 1x 8-Pin PCIe und 1x 6-Pin PCIe-Anschluss.

Fazit

Die GTX 1080 von MSI ist eine hervorragende Alternative zu Asus STRIX 1080 und gehört zu den besten Grafikkarten, die man für Geld und für 4K-Spiele kaufen kann. Wir empfehlen durchaus diese Grafikkarte für das beste 4K-Erlebnis in allen Spielen auf hohen Einstellungen.

Gefällt euch der Beitrag? Teilt diesen Beitrag oder erzählt uns weiter!

MSI GeForce GTX 1080 Gaming X 8GB GDDR5X

9

Leistung

9.0/10

Technische Ausstattung

9.0/10

Lieferumfang

9.0/10

Lautstärke

9.0/10

Vorteile

  • Highend-Grafikkarte mit Sehr guter Leistung
  • Sehr leise wie von MSI gewohnt
  • Top-Werte bei Benchmarking-Tests
  • Edles und klassisches MSI Design
  • VR-Ready

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
750